Projekttreffen / Untergruppentreffen in Bari, Italien

Untergruppentreffen in Bari am 26.05.2011

Die Untergruppe EDUPLAN-Instrument Fragebogen – bestehend aus LRD (Dr. Jutta Thinesse-Demel), nexus (Brian Dillon) und SVEB (Ruth Jermann) - traf sich, um die rund 200 Fragen des EDUPLAN-Instruments gemäß der Bewertungen der Partner zu reduzieren auf ein handlicheres Maß von ca. 120 Fragen. Diese sollten dann ins 1. Pilot gehen, um dort getestet zu werden von ausgewählten TeilnehmerInnen der Zielgruppen, für die das Instrument später gedacht ist.

Leider war Brian kurzfristig erkrankt, so dass sich nur Ruth und Jutta treffen konnten, um die geeignete Auswahl zu treffen.

Nach 8 Stunden war die Reduzierung gelungen.

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden:

Um die 30% der Fragen wurden mit Bemerkungen versehen, die ähnlich waren, egal aus welchem Land sie stammten. Nur 10% der Kommentare waren vollkommen unterschiedlich. 

Wir starteten damit, all die Fragen zu streichen, die von allen als nicht notwendig angegeben worden waren. Die ähnlich formulierten Kommentare wurden alle gelesen und die Fragen so umformuliert, dass alle Zusatzanmerkungen damit übereinstimmten. Schließlich nahmen wir uns viel Zeit für die letzten 10%. 4% davon konnten mit Zusatzformulierungen aufgefangen werden. 

Um die restlichen 6% kümmerte sich Jutta nach ihrer Rückkehr und ging die einzelnen abweichenden Formulierungen mit den Partnern durch. Deren Modifikationen konnten dann in die bestehenden Fragen mit aufgenommen werden. 

Die neue Form bestand nun aus 120 Fragen, die so in die Datenbank gestellt wurden – bereit für den 1. Pilotdurchgang, der mit 3 – 8 Fachvertretern pro Land vom 15.6. bis 1.8.2011 durchgeführt wurde.

 
© 2018 | http://www.eduplan.info/Untergruppentreffen in Bari, Italien-1-26.htm